Tag-Archiv für »betriebliches Gesundheitsmanagement«

MOVE – motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz

Montag, 6. Mai 2013 22:18

Eine erhebliche Anzahl von Beschäftigten konsumiert riskant Alkohol. Sie schaden damit sich und ihren Familien. Aber auch ein Unternehmen ist möglicherweise durch höhere Fehlzeiten betroffener Mitarbeitenden, belastetes Arbeitsklima oder Beeinträchtigungen des Images betroffen.

Sie wollen diese Situation konstruktiv angehen, dem Betroffenen helfen und Ihre rechtlichen Verpflichtungen zur Fürsorgepflicht ernst nehmen?

Dann ist die dreitägige Fortbildung „MOVE – motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz“ vielleicht das Richtige für Sie! MOVE bietet ein Konzept, durch das Sie Beschäftigte, die schädigende Gesundheits- und Konsummuster aufweisen, in Informations- und Beratungsgesprächen motivieren können, ihr Verhalten zu ändern. Ziel ist es, gesundheitliche Gefährdungen abzubauen und wieder arbeitsfähig zu werden. […]

Thema: Aktionswoche Alkohol, Info, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Betriebliche Suchtprävention: Gesundheitstag bei Neuman & Esser

Dienstag, 9. April 2013 17:12

Bereits zum zweiten Mal lud das Unternehmen Neuman & Esser aus Übach-Palenberg seine Mitarbeitenden zu einem Gesundheitstag ein. Auf diese wartete ein vielfältiges Programm rund um das Thema „Prävention“. Auch wir von der Suchthilfe Aachen durften den betrieblichen Gesundheitstag erneut unterstützen – diesmal zum Thema Medienabhängigkeit:

  • Für die Auszubildenden gab es am Vormittag einen Workshop zum Thema „exzessive PC- und Onlinenutzung“. Dieser wurde sowohl von einer Fachkraft als auch von einem ehemaligen Betroffenen der Aachener Selbsthilfegruppe SOS für Onlinesüchtige gestaltet.
  • Am Nachmittag konnten Eltern und Interessierte einen Fach-Vortrag  unter dem Titel „Neue Medien –  Fluch oder Segen? Exzessive PC- und Internetnutzung bei Kindern und Jugendlichen“ besuchen.
  • Und schließlich erhielten Interessierte Informationen und Broschüren an einem Infostand. Hier warteten außerdem ein Quiz und eine Tafel zur Einschätzung der eigenen Mediennutzung auf die Mitarbeitenden.

Gestartet wurde der Gesundheitstag mit einem gesunden Frühstück. Hierzu begrüßte die Geschäftsführerin Stefanie Peters herzlich alle Mitarbeitenden. […]

Thema: Fotogalerie, Info, Medienspiegel | Kommentare (0) | Autor:

betriebliche Gesundheitsförderung: Newsletter erschienen

Mittwoch, 20. März 2013 11:11

Heute wird der neue Newsletter „Gesundheitsförderung“ versendet. Er steht Ihnen hier aber auch zum Download bereit. Folgende Themen erwarten Sie:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement: Was motiviert ein Unternehmen und was hindert es, sich im BGM zu engagieren?
  • Strategie im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Stufenplan des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte
  • DAK-Gesundheitsreport 2013
  • Förderung psychischer Gesundheit als Führungsaufgabe: eLearning-Tool für Führungskräfte
  • Wir erweitern unser Lexikon um den Buchstaben „H“.
  • Literaturtipps und Veranstaltungshinweise

Wenn Sie in unseren Verteiler des Newsletters „Gesundheitsförderung aktuell“ aufgenommen werden wollen, schreiben Sie uns kurz an mailat {at} suchthilfe-Aachen(.)de.

Thema: Newsletter "Gesundheitsförderung aktuell" | Kommentare (0) | Autor:

DAK-Gesundheitsreport 2013 veröffentlicht

Dienstag, 12. März 2013 15:14

Die Krankschreibungen von Arbeitnehmern aufgrund psychischer Leiden erreichten 2012 einen neuen Höhepunkt. Laut aktuellem DAK-Gesundheitsreport haben sich zwischen 1997 und 2012 die Fehltage durch Depressionen und andere psychische Krankheiten mehr als verdoppelt (plus 165 Prozent). Fast jeder Zweite klagt über zunehmenden Stress, fast jeder Fünfte fühlt sich überfordert. Jeder 22. ließ sich 2012 aufgrund von psychischen Leiden krank schreiben. Frauen waren dabei fast doppelt so häufig betroffen wie Männer. Aber: In der Studie heißt es, dass es keine Hinweise darauf gäbe, dass heute mehr Menschen psychische Störungen haben als vor 20 Jahren. Allerdings stünden heute stressbedingte Krank-heiten anders im Fokus und würden auch benannt werden. Eine Enttabuisierung findet statt.

Ständige Erreichbarkeit fördert Depression
Interessant ist die Erkenntnis, dass fast jeder sechste Mitarbeitende von seinem Arbeitgeber einmal pro Woche oder öfter außerhalb der Arbeitszeit angerufen wird. Alarmierend ist, dass schon ein mittleres Ausmaß an Erreichbarkeit (bis zu einmal pro Woche) nach Feierabend mit einem erhöhten Risiko verbunden ist, an einer psychischen Störung zu erkranken. […]

Thema: Info | Kommentare (0) | Autor:

Newsletter: Gesundheitsförderung aktuell

Mittwoch, 12. Dezember 2012 14:27

„Gesundheitsförderung aktuell“ – so der Titel unseres Newsletters für Unternehmen, die an Gesundheitsförderung und betrieblicher Suchtprävention interessiert sind. Der letzte für dieses Jahr wurde diese Woche versendet. Hier steht Ihnen der Newsletter auch zum Download bereit.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Nachbericht: Erfolgsfaktor Mitarbeitergesundheit – Vom Erkennen zum Handeln
  • Gastbeitrag: „Fit for life“ lautet das Motto von Neuman & Esser
  • iga-Fakten: Die Kompaktinformationen der Initiative Gesundheit und Arbeit
  • Ein Blick in die Zukunft: Depressionen schon im Jugendalter
  • Lexikon zum Buchstaben „G“
  • Veranstaltungshinweise
  • Praxistipp

Thema: Newsletter "Gesundheitsförderung aktuell" | Kommentare (0) | Autor: