Beitrags-Archiv für die Kategorie 'Dokumentation'

Ergebnis des Austauschtreffens

Mittwoch, 30. November 2016 17:38

20161130_163021-1Heute fand das zweiteAustauschtreffen „Suchtprävention“ für dieses Jahr statt. Gearbeitet wurde schwerpunktmäßig zu der Frage, inwiefern sich die Lebenswirklichkeiten heutiger Jugendlicher verändert haben und welche Auswirkungen dies vermutlich für die Suchtprävntion an. Der Lebenswirklichkeit näherten sich die Teilnehmer methodisch über eine „ABC-Liste“. Im Anschluss folgte eine Stellübung mit anschließendem Austausch zu folgenden Statements:

  • Der Leistungsdruck und damit verbundener Stress in unserer Gesellschaft ist gestiegen – auch schon für Kinder und Jugendliche.
  • Heutige Schüler haben weniger Freizeit als früher.
  • Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen haben nicht zugenommen. Wir schauen nur besser hin.
  • Heutige Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen fördern eine Suchtentwicklung.
  • Suchtmittel, die einerseits der Steigerung der Leistung dienen und andererseits Suchtmittel, die der Entspannung dienen, nehmen zu.

Gerade der Aspekt des gesteigerten psychischenDrucks und Stress bei Kindern und Jugendlichen wurde mit Hilfe eines Impulsvortrags und der Vorstellung der so genannten „Bepanthen-Studie 2015“ fokussiert.

Im letzten Schritt wurden mögliche Konsequenzen für die Suchtprävention diskutiert.

Der Vortrag sowie das Fotoprotokoll steht hier für Sie bereit.

Thema: Dokumentation | Kommentare (0) | Autor:

Gedächtnisprotokoll einer Cannabis-Debatte

Dienstag, 15. November 2016 8:34

20161108_191005Am 08.11.2016 luden das Bündnis 90/ Die Grünen nach Aachen zum  GRÜNEN Salon ein, um über das Thema „Cannabislegalisierung – Chancen und Risiken“  zu diskutieren. In der Einladung hieß es:

„Cannabis ist mit Abstand die am häufigsten konsumierte illegale Droge in Deutschland. Nach Jahren der Prohibition und des „Kriegs gegen Drogen“ findet nun auch in Deutschland ein Umschwung statt. Legalisierungen in den Vereinigten Staaten und anderswo auf der Welt heizen die Debatte bei uns an. Das Bundesgesundheitsministerium richtet aktuell eine „Cannabis-Agentur“ ein, um Schwerkranken den Zugang zu Cannabis als Medizin zu erleichtern – eine Legalisierung als Genussmittel wird aber abgelehnt. Zu Recht?
Welche Chancen und Risiken bietet eine Legalisierung von Cannabis – sowohl für die Medizin, als auch für den privaten Konsum? Wie sieht es in NRW und hier in der Region Aachen aus? Effektiver Jugendschutz? Kriminalität? Suchtprävention? Viele Fragen, viele Antworten.“

Zu Gast waren Sven Lehmann (Landesvorsitzender der GRÜNEN NRW), Kalle Wilms (Suchthilfe Aachen), Jörg Böckem (Buchautor und Journalist), Lisa Lassay (Kinderärztin am Aachener Klinikum), Gabriele Neumann (Apothekerin in Aachen), Hubert Wimber (Polizeipräsident aus Münster a.D.). Moderiert wurde der Abend von Melanie Seufert, sozialpolitische Sprecherin der GRÜNEN in Aachen.

Zu Gast war auch unsere Mitarbeiterin Yvonne Michel, Fachkraft für Suchtprävention, die hier eine Auswahl von Thesen und Argumenten zusammen gestellt hat. […]

Thema: Dokumentation | Kommentare (0) | Autor:

Nachtrag zur Herbstfortbildung Generation Smartphone

Sonntag, 13. November 2016 20:08

FB_IMG_1478717125827Letzten Mittwoch fand die Traditionelle Herbstfortbildung der Suchthilfe Aachen statt. Das diesjährige Thema: Generation Smartphone – Zwischen Medienkompetenz und Mediensucht.

Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltung sowie einige fotographische Eindrücke.

Den Anfang machten Frau  Timm (Diakonie) und Herr Schorn (Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen) mit ihren Grußworten. Im Anschluss wurde ein Interview der Rheinischen Post gezeigt. Hier wurden Kinder gefragt, was sie am liebsten und meisten mit dem Smartphone machen und wie wichtig dies ihnen ist. Das Video finden Sie hier.

Den ersten Vortrag unter dem Titel „Permanent vernetzt? – Das Handy im Alltag von Heranwachsenden und Faktoren für eine (dys-)funktionale Nutzung“ hielt Frau Dr. Hefner, die extra aus Hannover anreiste. Ihren Vortrag finden Sie hier. In ihrem Beitrag stellte Sie Ihre Forschungsergebnisse vor, die auch im Buch „Mediatisierung mobil – Handy und mobile Internetnetzung von Kindern und Jugendlichen“ zusammengefasst sind.

Den zweiten Beitrag brachte Peter Köster unter dem Titel „Immer App to date?! – Fluch und Segen für die ‚Generation Handy’, Eine Einordnung aus dem Blickwinkel der Neurobiologie“ ein. Diesen finden Sie hier.

Zum Abschluss ergänzte die Kollegin Kristina Latz, Suchttherapeutin bei der Suchthilfe Aachen mit ihren Erfahrungen aus der Praxis. Ihren Beitrag haben wir hier hinterlegt. In der anschließenden Diskussion wurde nach einem Sicherheits- und Sperrsystem für den PC gefragt. Eines, welcher hier genutzt wird, heißt „cold Turkey„.

In der Tagungsmappen wurden Literatur-, Broschüren- und Linkhinweise veröffentlicht. Diese finden Sie hier.

Sehen Sie hier einige Bilder von der Veranstaltung und lese Sie weitere interessante Aspekt. […]

Thema: Dokumentation, Fotogalerie | Kommentare (0) | Autor:

Projektwoche der Gesamtschule Aachen Brand

Dienstag, 2. August 2016 8:24

IMG_6504Erneut hat die Gesamtschule Aachen Brand die Zeit vor den Sommerferien genutzt und eine Projektwoche zum Thema Sucht für den 7. Jahrgang angeboten. Die Lehrer wurden im Vorfeld durch uns fortgebildet, um sich aktiv auf die Projektwoche vorzubereiten. In der Methodenschulung in unseren Räumlichkeiten ging es u.a. um Hintergrundwissen zur Suchtentstehung sowie um das Kennen lernen verschiedener Methoden der Suchtprävention. So konnten dann sie dann schließlich den Unterricht im Rahmen der Projektwoche zu den Themen Essstörungen, Alkohol und neue Medien selbstständig durchführen. Darüber hinaus besuchten wir die Klassen und arbeiteten mit den Jugendlichen. Abgerundet wurde das Konzept mit einem Informationsabend für Eltern.

 

 

 

 

[…]

Thema: Dokumentation, Fotogalerie, Info, Presseinformation | Kommentare (0) | Autor:

Einsatz der „Cannabis-Peers“ an der Mies van der Rohe Schule

Freitag, 29. Juli 2016 12:11

IMG_6168Freiwillige Schüler der Mies-van-der-Rohe-Schule in Aachen haben im letzten Jahr an der Peer-Ausbildung bei der Suchthilfe Aachen teilgenommen. Der Schwerpunkt lag auf Informationen und der methodischen Vermittlung des Themas Cannabis. In diesem Jahr haben Sie ihr Wissen an die anderen SchülerInnen weitergegeben und einen ganzen Vormittag zum Thema Cannabis gearbeitet. Es wurden verschiedene Workshops angeboten. Auch das Kommissariat Vorbeugung der Polizei war hier eingebunden, sodass die Aufklärung zu rechtlichen Aspekten nicht fehlten. Unsere Fachkräfte für Suchtprävention der Suchthilfe Aachen standen für Fragen zur Verfügung und stellten das Suchthilfesystem in der Stadt aachen und der Städteregion vor.
Wir freuen uns, dass die Aktion sehr gut bei den Schülern ankam und sind schon jetzt auf die Fortführung im nächsten Jahr gespannt.

 

 

 

 

 

 

[…]

Thema: Dokumentation, Info | Kommentare (0) | Autor: